Praxis für Physiotherapie physioaktiv Andrea Kallée
Praxis für Physiotherapie physioaktivAndrea Kallée

Sauerstoff-Zelltraining - Vitalität. Ein Leben lang.

Unser Körper besteht aus ca. 80 Billionen Zellen. Jede einzelne von ihnen verfügt über kleine "Kraftwerke", die sog. Mitochondrien. Sie sind es, die uns die Energie für alle Stoffwechselprozesse im Körper liefern. Mit der Zeit verlieren die Mitochondrien jedoch ihre Leistungsfähigkeit. Die Effektivität der Stoffwechselprozesse im Körper veringert sich und führt häufig zu einer Übersäuerung des Körpers - mit Langzeitfolgen! Viele Zivilisationskrankheiten resultieren aus einer Übersäuerung.

 

Beim physioaktiv Sauerstoff-Zelltraining liegen Sie 50 Minuten entspannt auf einer Liege und atmen im Wechsel sauerstoffreduzierte und sauerstoffangereicherte Luft ein. Das entspricht einem alpinen Höhenlufttrainig. Der jeweilige Sauerstoffanteil wird individuell auf Ihren Körper abgestimmt. Durch die Wechselwirkung der Sauerstoffversorgung werden geschwächte Mitochondrien abgebaut, die Vermehrung gesunder Mitochondrien wird angeregt und beschleunigt!

Burnout & Stress

Weil das Sauerstoff-Zelltraining die Energieproduktion in den Mitochondrien aktiviert, können diese „Kraftwerke“ die Energielieferanten Zucker und Fett wieder effizient in Energie umwandeln. Die Zellen sind besser mit Energie versorgt und Ihr Körper kann wieder mehr leisten. Sie werden fit für den Alltag.

Infektionskrankheiten

Wenn Sie häufig unter Erkältungen und grippalen Infekten leiden, dann kann die Ursache in einem geschwächten Immunsystem liegen. Sauerstoff-Zelltraining stärkt das Abwehrsystem Ihres Körpers, weil es die Mitochondrien stärkt.

Leistungssteigerung

Sie treiben regelmäßig Sport und möchten Ihre Leistung weiter verbessern? Oder Sie fangen gerade an zu trainieren und möchten Ihre Leistung schnell sichtbar verbessern? Sauerstoff-Zelltraining unterstützt Sie dabei, weil sie die „Kraftwerke“ Ihrer Zellen, also die Mitochondrien, zu größtmöglicher Leistung anregt. Übrigens wenden viele Leistungssportler das gleiche Prinzip an. Und: Sauerstoff-Zelltraining gilt nicht als „Doping“ und ist auch bei Profisportlern erlaubt.